Wir über uns

Gesellschaft für Theaterpädagogik Niedersachsen e.V. (GTP)

 

Die GTP wurde am 2. Februar 1980 mit dem Ziel gegründet, eine Basis für die Durchführung und Reflexion theaterpädagogischer Arbeit zu bilden. Die GTP organisiert den Austausch zwischen den an den verschiedensten Orten arbeitenden Mitgliedern, bietet einen Organisationszusammenhang für Aktivitäten und ist Anlaufpunkt für Interessierte im theaterpädagogischen Bereich.

Ausgangspunkt war Bertolt Brechts Vorschlag einer neuen Art von Theater ‒ das Lehrstück. Es wurden Formen erprobt, wie die Spielerinnen und Spieler sich im Theaterspiel gesellschaftlich und „gesellig“ austauschen und verständigen können – über sich, über eigene Erfahrungen und über das Gemeinsame in ihnen, über das Politisch-Gesellschaftliche.

Aus diesen Lehrstück-Experimenten entwickelte sich eine weite Auffächerung theaterpädagogischer Ansätze sowie vielfältige theaterpädagogische Aktivitäten in den verschiedenen Arbeitsfeldern der Mitglieder und in unterschiedlichen pädagogischen und wissenschaftlichen Einrichtungen.

Die GTP arbeitet mit Kolleginnen und Kollegen, mit Institutionen und theaterpädagogischen Ausbildungsstätten sowie Hochschulen und freien Theatergruppen zusammen – in Theorie und Praxis.

Die GTP hat 1985 die Korrespondenzen, heute Zeitschrift für Theaterpädagogik, die erste deutschsprachige wissenschaftliche Zeitschrift für Theaterpädagogik, gegründet und seitdem eine Vielzahl von grundlegenden wissenschaftlichen und praxisnahen Publikationen der Theaterpädagogik unterstützt. Die GTP veranstaltet Workshops und Fachtagungen und betreute seit 1983 das Lehrstück-Archiv Hannover (LAH) an der Universität Hannover, das vor einiger Zeit in das Deutsche Archiv für Theaterpädagogik in Lingen aufgegangen ist.

 

Kontakte:

www. gesellschaftfuertheaterpaedagogik.net

Gerd Koch, Sieglindestr. 5, 12159 Berlin,

Fax: 030–854 09 467, Mail: koch@ash-berlin.eu;

Florian Vaßen, Immengarten 5, 30177 Hannover,

Tel.: 0511–6966284,

Mail: florian.vassen@germanistik.uni-hannover.de